2006 Ford Mustang: Retro Cruiser

Größte Auto-Designer
Größte Auto-Designer

Als Ford entschied, den Mustang neu zu gestalten, entschieden sie sich, einen Retro-Look zu integrieren, ähnlich wie früher mit dem Thunderbird. Glücklicherweise sah Ford nicht die grässliche Mustang II Serie aus den 1970er Jahren für eine Vorlage an, stattdessen zog der US-Autohersteller auf die zweite Generation Mustangs der späten 1960er Jahre für ihre Inspiration. Lassen Sie uns nur sagen, dass die neu gestaltete Mustang war nichts weniger als ein Verkauf aus Hit.

Als Retro-Modell eingeführt, bietet der Retro-Mustang für 2006 nur einen Wechsel: die Einführung eines Pony-Pakets, das dem Auto ein GT-Look und -Fühlen verleihen soll. Aus dem Fastback-Design der späten 1960er Jahre entbindet, war das Modell 2005 so ein Hit, dass Ford nicht mit der Produktion mithalten konnte.

Käufer haben die Wahl zwischen einem 4.0L V6 und einem 4.6L V8 Motor, um das Auto zu versorgen. Mit 2 + 2 Sitzplätzen, 107 Zoll Radstand und einem Leergewicht von knapp 3500 Pfund, fährt das Auto die Autobahn mit 210 bzw. 300 Pferden hinunter.

Jeder Motor ist mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe gepaart und ein 5-Gang-Automatikgetriebe ist optional für beide. 4-Rad-Scheibenbremsen und optionale Traktionskontrolle [Standard mit dem V8] helfen, den Mustang unter Kontrolle zu halten.

Kleiderschalensitze sind serienmäßig mit Ledersitzen optional. Alle Modelle sind mit Kipplenkrad, Tempomat, Power-Schlösser und Fenster, Power-Side-Spiegel und Klimaanlage ausgestattet.

Im ersten Jahr waren die Verkäufe des Mustangs so gut, dass das Auto im Frühjahr verkauft wurde. Tatsächlich entthronte der Mustang den Chrysler 300 als das heißeste Auto auf dem Markt mit mehr als 15.000 Mustangs pro Monat verkauft. All diese Produktion ist aus nur einer Fabrik.

Die Produktion für 2006 ist sicher eng und mit wenig Anreiz zur Verfügung – sie sind sicher nicht nötig – der Mustang wird wahrscheinlich weiterhin eine lange Warteliste der Kunden haben, die das sportliche Coupé wünschen. In Anbetracht dessen, dass die Verkäufe über die Ford-Division flach sind, ist dies eine gute Nachricht für einen Autohersteller, der dringend einen heißen Verkäufer braucht.

Gehen Sie durch www.neussautoankauf.de für mehr Info

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *